Eilantrag auf Bebauungsstopp

Die Fraktion Marburger Linke hat am heutigen 27.09.2012 einen Eilantrag für die Stadtverordnetenversammlung am morgigen Freitag eingereicht.
Die Stadtverordnetenversammlung wird darin aufgefordert, einen Baustopp für die Höhlsgasse 6 zu erlassen:

Dringlicher Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Bebauungsstopp Höhlsgasse 6

Die Stadtverordnetenversammlung wird aufgefordert, folgenden Beschluss zu fassen:
Auf der Grundlage von § 80 Abs. 4 der Verwaltungsgerichtsordnung wird ein Baustopp ausgesprochen für die Höhlsgasse 6, bis der § 34 BauGB (Wahrung des Gebietscharakters) nach sachgemäßer Beurteilung und Genehmigung seine Anwendung findet.
Gleiches gilt für den § 16 Abs. 2 HDschG.

Begründung:
Erfolgt mündlich

Halise Adsan    Tanja Bauder-Wöhr    Henning Köster    Jan Schalauske

Der vollständige Antrag ist im PDF-Format einsehbar.

Die Anwohner von Höhlsgasse und Fähnrichsweg fordern die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung auf, dem Antrag zuzustimmen, damit die offensichtlichen Fehler im Baugenehmigungsprozess korrigiert werden können.

Posted in Höhlsgasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*