Gefahr der Zerstörung des Kulturdenkmals „Alter Botanischer Garten“ (ABG)

Auch für den Alten Botanischen Garten (ABG) gilt:
Die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger werden in Alibiveranstaltungen gehört, aber kaum beachtet. Nachdem als Hauptergebnis der Workshops festgehalten wurde, dass eine Durchquerung und Öffnung des ABG vom ehemaligen Brauereigelände zur neuen Unibibliothek unbedingt zu vermeiden sei, wurde nun u. a. im Umweltausschuss am 12.02.2013 auf Vorschlag der Stadt/des Baudezernates das Gegenteil in Aussicht gestellt (siehe Bild unten). Und das, obwohl zur Vermeidung von Durchquerungsschäden des ABG über Umgehungswege zwei neue Brücken außerhalb des Gartendenkmals vom Brauereigelände zum Hörsaal und der Johannes-Müller-Str. zur Bibliothek gebaut wurden!

Sitzung Umweltausschuss vom 12. Februar 2013

2013-03-14-op-botanischer-garten

Posted in Alter Botanischer Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem sowie unserer Datenschutzerklärung zu.